Cosma
random 18. June 2017 um 10:30 Uhr

cubanita: teil 1 – themenfindung

hallo ihr lieben,

heute starten wir mit einer kleinen reihe an blogposts, die ihr hoffentlich genauso spannend finden werdet wie ich! ich möchte euch ein wenig in die welt der essence produkt-entwicklung entführen, denn ich durfte mich mit produktentwicklern und vielen anderen kreativen köpfen von essence unterhalten und ein paar fragen stellen – alles rund um trend editions und wie diese entstehen. da es an einem beispiel immer anschaulicher ist, habe ich mir die kommende „cubanita“ trend edition ausgewählt, um euch ein wenig mehr zu erzählen.

als erstes geht es heute um den teil der themenfindung, denn das ist der grundlegende schritt in einem langen entwicklungsprozess. für eine trend edition wird ja immer eine spezielle welt bzw. ein thema ausgewählt, für die dann passende produkte entwickelt werden.

so natürlich auch bei der „cubanita“ trend edition: das thema cuba ist ein wunderbar sommerliches und sehr lebendiges thema, welches das trend edition team von essence sofort begeistert hat. cuba generell wurde anfang 2016 auf vielen trendportalen vorgestellt und war deshalb direkt eine große inspiration für die te.

richtig gestartet hat der prozess für die „cubanita“ trend edition dann im juli 2016 – also fast vor einem jahr, mit der erstellung eines sogenannten „moodbildes“: während einem themenfindungstermin werden innovationen und make-up trends vom trend edition team genau unter die lupe genommen und es wird überlegt, welche themen für eine neue trend edition in frage kommen. ist das nicht spannend?! dabei kommen ganz unterschiedliche faktoren ins spiel, die alle dazu beitragen, dass eine te so detailverliebt und verspielt wird, wie ihr sie letztendlich kennenlernt.

für die „cubanita“ waren vor allem die knalligen farben cubas, die häuser von havanna und die bunten autos, für die die insel bekannt ist, eine inspiration. aber auch die lebensfrohe art, die musik sowie der wunderschöne teint wie von der sonne geküsst waren für das trend edition team absolut wichtig und sollten sich in den produkten wieder finden.

mit dieser inspiration wird dann zunächst einmal eine farbwelt erstellt, die diese punkte aufgreift und vor allem auch alle verschiedenen facetten von cuba aufgreift. das ist, finde ich, bei der „cubanita“ super gut gelungen:

es gibt herrliche pinktöne, die für die bunten häuserfassaden und knallige looks stehen, ein strahlendes gelb, welches für die sonne steht und natürlich an die banane erinnert. die türkistöne der te stehen für das meer, den strahlend blauen himmel und die palmen und ein sandton selbstverständlich für den strand! da bekommt man doch glatt lust auf urlaub, oder was meint ihr? bei der farbwelt wir dann nochmal unterschieden zwischen gestaltungsfarben und produktfarben – gelb zum beispiel wurde bei der „cubanita“ nur zur gestaltung eingesetzt, da gelbe kosmetikprodukte sich häufig nicht allzu großer beliebtheit erfreuen – das pink dagegen findet ihr zum beispiel im nagellack oder in dem lip lacquer wieder! wichtig ist auch, dass man aus dieser farbwelt überhaupt produkte generieren kann, hat mir das trend edition team erklärt. denn nicht jede farbe eignet sich wirklich für ein kosmetik-produkt, welches tragbar ist.

als zentrales gestaltungsmuster für die trend edition hat sich das team palmen und die banane ausgesucht. die findet ihr ja fast überall auf den produkten (ich liebe zum beispiel die palmen-prägung des highlighters!) und sie passen beide perfekt zu der welt von cuba! die make-up bag mit dem aufdruck „livin‘ la vida banana!“ macht auch einfach nur lust auf urlaub, oder etwa nicht?!

damit sind dann die grundsteine für eine trend edition gesetzt: die farbwelt und das thema sind finalisiert sowie ein paar gestaltungselemente, die sich durch die gesamte produktvielfalt der te ziehen sollen.

ich finde das ganze unheimlich spannend und war total fasziniert, von den einblicken, die mir das trend edition team von essence geben konnte. als nächsten schritt möchte ich euch bald ein wenig mehr über die produktentwicklung erzählen – also seid gespannt!

wie gefällt euch dieser blogpost? interessieren euch noch mehr blicke hinter die kulissen von essence?

ich freue mich auf eure kommentare!
liebe grüße

eure Cosma

9 . kommentare