haartransplantation – ja oder nein

autor
beitrag
Froung
beiträge: 93
angemeldet seit: 2 Jahren
22. June 2019 um 20:42 Uhr

Liebe Community, ich wünsche euch eine wunderschönen Abend, ich mach es ganz kurz und frage direkt, was denkt ihr sollten sich die Menschen mit Glatzer unter das Messer wagen und sich Haare transplantieren lassen oder würdet ihr den Leuten eher davon abraten? Was denkt ihr bringt das Risiken mit sich mit und was sind denn die Schäden oder Risiken von solch einem Schritt. Wäre cool wenn ich hier ein paar Antworten bekommen würde und ein paar Beiträge zu diesem Thema.

Therara
beiträge: 68
angemeldet seit: 2 Jahren
24. June 2019 um 11:28 Uhr

Guten Mittag zusammen.

Hm, ich weiß nicht. Ich würde auf jeden Fall nicht eine Perücke tragen wollen. Das sieht ja aus, als wäre man ein Trump oder noch schlimmer. Ich würde das zumindest nicht so wollen. Eine Glatze steht nicht jedem. Deswegen kommt es einfach drauf an. Wenn jemanden eine Glatze bekommen soll, dann muss es einfach zu ihm passen. Das kommt auch klar auf die Kopfform drauf an. Am Ende entscheidet jeder selbst über so eine Schönheits-Op.

waylon09
beiträge: 56
angemeldet seit: 2 Jahren
24. June 2019 um 16:40 Uhr

Hallo alle zusammen,

ja auf eine Perücke hätte ich echt auch keine Lust, aber ob ich mich getraut hätte unter das Messer zu legen weiß ich auch nicht. Ist schon eine schwere Entscheidung, die man da treffen muss und natürlich auch risikoreich und dann auch noch kosten spielig, nicht gerade billig. Ein Bekannter von mir, also der Freund meines Bruders hat sich bei Hair4life schlau gemacht und beraten lassen, er möchte es sich nun wagen.

Froung
beiträge: 93
angemeldet seit: 2 Jahren
25. June 2019 um 08:18 Uhr

Guten Morgen alle zusammen,

erstmal danke für eure Antworten. Also ich muss euch Recht geben, ich hätte auch Angst, mich unter das Messer zu legen. Perücken sind aber auch nicht so das Wahre. Weshalb ich hier überhaupt nachgefragt habe, ist dass mein Vater schon lange fast keine Haare mehr hat. Deshalb trägt er immer ein Toupet. Aber das nervt ihn. Deshalb war er eben am Überlegen mit der Transplantation. Die Seite werden wir uns mal anschauen, danke.